. DATENSCHUTZ IMPRESSUM

Runder Tisch zum Thema „Sicherheit in der Stadt“ in Dresden

Forsa-Umfrage zum Sicherheitsempfinden in Deutschland als Diskussionsgrundlage:

- 87 Prozent der Bundesbürger fühlen sich sicher
- 45 Prozent wünschen sich mehr Sicherheit
- 44 Prozent fühlen sich heute unsicherer als früher
- 87 Prozent finden Videoüberwachung im öffentlichen Raum richtig

Dresden/Hamburg, 12. April 2018 – „Sicherheit in der Stadt“ – zu diesem hochaktuellen Thema haben am Mittwoch in Dresden Politiker, Sicherheitsexperten, Stadtplaner, Unternehmer und Verwaltungsexperten am Runden Tisch diskutiert. Zu den Beratungen eingeladen hatte die von Unternehmer und Mäzen Alexander Otto gegründete Stiftung „Lebendige Stadt“. Diskussionsgrundlage waren die Ergebnisse einer von der Stiftung beauftragten Forsa-Umfrage zum Sicherheitsempfinden in Deutschland.

RunderTisch 2018

„Bei dem Runden Tisch ging es uns um einen Erfahrungsaustausch und Lösungen, wie Städte dem Sicherheitsbedürfnis ihrer Bürger gerecht werden können. Es ist erfreulich, dass sich 87 Prozent der Befragten in Deutschland sicher fühlen“, sagte Alexander Otto, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung „Lebendige Stadt“. „Allerdings zeigen die Ergebnisse auch, dass das Bedürfnis nach mehr Sicherheit mit der Größe der Stadt steigt. Neben mehr polizeilicher Präsenz und einer stärkeren Videoüberwachung im öffentlichen Raum besteht ein Wunsch nach besserer Beleuchtung dunkler Räume und mehr Sauberkeit im Stadtbild. Hier setzt die Arbeit meiner Stiftung an, die unter anderem bereits zahlreiche Lichtprojekte realisiert hat. Dazu zählt beispielsweise ein bundesweites Illuminationsprogramm, bei dem 31 Bahnunterführungen in 24 deutschen Städten von Angsträumen zu hellen, urbanen Räumen aufgewertet wurden“, so Otto weiter.

Zu den Teilnehmern am Runden Tisch in Dresden zählten u. a. Torsten Albig (Ministerpräsident a.D. Schleswig-Holstein), Burkhard Jung (Oberbürgermeister Leipzig), Wolfgang Kopitzsch (Polizeipräsident a.D. Hamburg), Dr. Eva Lohse (Oberbürgermeisterin a.D. Ludwigshafen, Präsidentin Deutscher Städtetag a.D.), Dr. Andreas Mattner (Vorstandsvorsitzender Stiftung „Lebendige Stadt“), Marcel Philipp (Oberbürgermeister Aachen), Matthias Platzeck (Ministerpräsident a.D. Brandenburg), Birgitta Radermacher (Regierungspräsidentin Regierungsbezirk Düsseldorf), Josef Schmid (Bürgermeister München), Detlef Sittel (Erster Bürgermeister Dresden), Nurhan Soykan (stellv. Vorsitzende Zentralrat der Muslime) Prof. Dr. Roland Wöller (Innenminister Sachsen) und Jörg Ziercke (Präsident Bundeskriminalamt a.D.).

Teilnehmerliste „Runder Tisch“ 2018 in Dresden

Moderation: Dr. Eva Lohse, Präsidentin Deutscher Städtetag a.D., Oberbürgermeisterin a.D., Ludwigshafen
 
Torsten Albig, Ministerpräsident a.D., Schleswig-Holstein
Prof. Dr. Willi Alda, Universität Stuttgart
Michael Batz, Theatermacher und Szenograf
Jan Bettink, Verwaltungsratsvorsitzender, FMS Wertmanagement
Friederike Beyer, Geschäftsführerin BEYER PR EVENT
Olaf Cunitz, Bürgermeister a.D., Frankfurt a.M.
Arved Fuchs, Polarforscher
Dr. Monika Griefahn, Direktorin Umwelt und Gesellschaft, AIDA Cruises
Dr. Herlind Gundelach, Senatorin für Wissenschaft und Forschung a.D., Hamburg
Robert Heinemann, Managing Director ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG
Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig
Prof. Dr. Harald Kächele, Bundesvorsitzender Deutsche Umwelthilfe e.V.
Wolfgang Kopitzsch, Polizeipräsident a.D., Hamburg
Dr. Andreas Mattner, Präsident ZIA Deutschland
Dr. h.c. Ingrid Mössinger, Generaldirektorin Kunstsammlungen Chemnitz
Aygül Özkan, Geschäftsführerin DB Kreditservice GmbH
Marcel Philipp, Oberbürgermeister der Stadt Aachen
Matthias Platzeck, Ministerpräsident a.D., Brandenburg
Birgitta Radermacher, Regierungspräsidentin Regierungsbezirk Düsseldorf
Josef Schmid, zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt München
Bärbel Schomberg, CEO Schomberg & Co Real Estate
Prof. h.c. Dr. h.c. Fritz Schramma, Oberbürgermeister a.D., Köln
Prof. Dr. Wolfgang Schuster, Vorsitzender Deutsche Telekom Stiftung
Edwin Schwarz, Planungsdezernent a.D., Frankfurt
Detlef Sittel, Erster Bürgermeister der Stadt Dresden
Nurhan Soykan, stv. Vorsitzende Zentralrat der Muslime in Deutschland
Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, stv. Bundesvorsitzende der FDP
Dr. Michael Vesper, Minister a.D.
Prof. Jörn Walter, Oberbaudirektor a.D., Hamburg
Dr. Joachim Wieland, CEO Aurelis Real Estate
Prof. Dr. Roland Wöller, Staatsminister des Innern, Sachsen
Jörg Ziercke, Präsident a.D., Bundeskriminalamt

» forsa-Umfrage (PDF)

» Pressemitteilung (PDF)